Die Grafikwerkstatt
im Waldviertel

wal­ter­grafik bietet Maßar­beit für jede Anforderung und jedes Bud­get. Kreativ­ität und Fachken­nt­nis in Print-, Web,- und Ausstel­lungs­de­sign sind Grundpfeil­er unseres Unternehmens und unser­er fre­undlichen Mitar­beit­er. Seit mit­tler­weile über 25 Jahren sind wir um den pro­fes­sionellen Wer­beauftritt unser­er Kun­den bemüht. Wir sind stolz auf viele zufriedene Stammkun­den.

Leben mit und
in der Natur

Unsere Ver­wurzelung mit dem Wald­vier­tel zeigt sicht­bar unser “Nest” im Grü­nen: Ein Klein­bauern­hof in Einzel­lage umgeben von Wiesen und Obst­bäu­men ist Wohn-und Fir­men­sitz. Die gesamte Wasserver­sorgung kommt vom Haus­brun­nen aus 40 Metern Tiefe, die Abwäss­er leit­en wir auf Eigen­grund in die Pflanzen­kläran­lage. Geheizt wird mit Holz aus dem Fam­i­lien­wald und Solaren­ergie. Strom für das Haus, Büro und das Elek­troau­to erzeu­gen wir mit der hau­seige­nen Pho­to­voltaik-Anlage und mit ein­er Beteili­gung an der WEB Winden­ergie. Für das warme Wass­er sorgt die Solaran­lage auf dem Dach. 

Werte, Qual­ität, Ideen, Inno­va­tion und Maßar­beit – dafür ste­ht wal­ter­grafik!

waltergrafik Schafe
waltergrafik

Pflanzenkläranlage

Aus­bau­größe: für ca. 7 Per­so­n­en

Reini­gungsleis­tung: Ablauf Kläran­lage hat ca. Teich­wasserqual­ität (90% der Inhaltsstoffe wer­den ab- oder umge­baut; 99,9% der Keime wer­den eli­m­iniert) 

Funk­tion­sweise: Grob­stoffe set­zen sich in der Vor­reini­gung ab (ca. 0,5 m3 Volumen/Kopf), das grob­stoff­freie Über­wass­er wird stoßweise auf den bepflanzten Sand­fil­ter gepumpt und flächig verteilt, beim Durch­sick­ern durch den bepflanzten Boden wird das Wass­er gere­inigt (Organ­is­men im Wurzel­raum der Pflanze).

Pro­jek­tierung und Bauaus­führung: DI Arnold Kainz

Photovoltaik

Anlage von 10 kWp ent­lang der ehe­ma­li­gen Bahn­lin­ie
Stromerzeu­gung ca. 12.000 kWh pro Jahr
Stromver­brauch wal­ter­grafik: ca. 10.000 kWh pro Jahr

Windstrom

Ursprünglich ein Gesellschaft­san­teil an der Wind­kraftan­lage Grafen­schlag. Leis­tung des Grafen­schläger Win­drades: 600 kW; Ertrag an einem starken Wind­tag ca. 6.000 – 9.000 kWh. Eine Wind­kraftan­lage deckt ca. den Bedarf der Ortschaft Grafen­schlag (150 Haushalte) ab. Seit Verkauf der Grafen­schläger Anlage an die WEB Winden­ergie AG – Wind­kraftan­la­gen Errich­tungs- und Betriebs-Aktienge­sellschaft, 3834 Pfaf­fen­schlag – Umwand­lung des Gesellschaft­san­teils in Aktien der WEB Winden­ergie AG.

E-Mobil

Fir­me­nau­to Renault Twizy
Anschaf­fung­spreis: 9.500,–
Monatliche Miete der Bat­terie: 50,–

Solar

Son­nenkollek­toren für Warmwasser­bere­itung und Heizung­sun­ter­stützung: 10 Kollek­toren á 1,5 m2 bei voller Sonnene­in­strahlung ca. 0,5 – 0,8 kW Stromertrag/m

Energieeinsparung: ca. 1.500 kW für die Warmwasser­bere­itung
Vol­lver­sorgung im Som­mer (Mai – Sept.), Teil­ver­sorgung in der Über­gangszeit

Hausbrunnen

Trinkwasserver­sorgungsan­lage: Haus­brun­nen mit Tiefen­bohrung auf 40 Meter