Milchhaus

In den Dörfern gab es früher Milchhäuser - sie waren Orte der Begegnung und des Austausches. Wir möchten mit unserer website die Funktion des "Milchhauses" übernehmen und laden zu Diskussionen im Gästeforum, berichten über besondere Veranstaltungen und stellen interessante Projekte vor. Das wöchentliche "Querdenker" Motiv lädt zum Mitraten ein.

PS: Die Einträge im Gästeforum müssen sich nicht mit unserer Meinung decken und wir behalten uns das Recht vor Einträge zu löschen.

 
  • Sorry, habs am freitag vergessen. hier die rätsellösung:
    ZWalk liegt absolut richtig mit der SCHOCKSTARRE.
    herzliche gratulation! und heide, beim nächsten mal knackst du das:-))
    noch einen schönen frühlingshaften sonntag.

  • https://www.youtube.com/watch?v=wt068dgiBmc

  • die lösung lautete diese woche (in ahnlehnung an the artist formerly known as prince):

    sexymotherfucker

    und leider hat dies diesmal hier keiner erraten - schade - war ja gar nicht so schwer - oder?

  • Bin neugierig was bei diesem Grünschnabel mit dem stechenden Blick herauskommt?

  • Eine schockierende Chronologie
    Unter mehreren anderen Rätsellösungsvorschlägen bot Heidi Erstaunen an. Gabi wollte ihr zur Hand gehen und sie in den Kreis der erfolgreichen Motivforscher einführen. "bleibe bei deinem letzten wort und versuch das mal drastischer anzugehen. versuch dir dann noch weitere tipps zukommen zu lassen:-)"
    Joy mengte sich mit ER SHREK EN ein, worauf gabi meinte: "noch wilder als joy mit erschrecken. da gibts so ein wort mit der starre. das ist aber dann nur ein teil des gesuchten wortes". Ich hatte davor ersucht, sich in dieses Vorhaben der Zielführung nicht weiter einzumischen, doch leider vergeblich. Neben dem Schrecken kamen dann noch Angst und Starre hinzu.
    Ein neuerlicher Hinweis an Heidi "die maus verfällt in eine gewisse starre wenn sie der schlange ins auge sieht... das wär dann mal das erste wort"
    Mit meiner Angststarre lag ich auch nicht richtig, logischerweise folgt der nächste Tipp: "statt der angst-starre gibts auch noch ein anderes wort. es gibt farbige sachen die sind grell. und wenn man das kombiniert dann....." und flehte danach beinahe: "wenn nur erst einmal das richtige wort für den ersten wortteil fiele :-)) "
    Da erbarmte sich Altmeister Adabei und probierte seine SCHOCKFARBE aus, die ingrid so gut gefällt, dass sie gratuliert.
    Heidi lässt sich ganz ihrem Naturell entsprechend dadurch nicht entmutigen und schickt noch einen knallig-galligen Giftgrünschnabel nach.
    Ich fragte mich auch schon früher oft, ob es durch Gabis Tipps jemals einfacher wurde. Aber am von den Politikern so oft zitierten "Ende des Tages" sind sie dann doch sehr präzise. Man muss sie nur zu deuten wissen. Inzwischen hoffe ich, dass diese sinnentleerte Worthülse vom Ende des Tages auch selbigen einst erlebt, aber dann stirbt.

  • Wie wär es mit giftgrün, knallgrün, gallig oder Grünschnabel?

  • SCHOCKSTARRE

  • schockgrün

  • probierts mit SCHOCKFARBE

    ingrid am 05.03.2015, 07:58 Antwort

    na also, gratuliere!

  • wenn nur erst einmal das richtige wort für den ersten wortteil fallen würde:-))

    Karl am 04.03.2015, 13:16 Antwort

    Wenn er nur fiele. Wennsätze sind würdelos.

  • statt der angst-starre gibts auch noch ein anderes wort. es gibt farbige sachen die sind grell. und wenn man das kombiniert dann.....

    joy am 04.03.2015, 12:58 Antwort

    das wird ja immer komplizierter - ich rate jetzt mal nicht mehr weiter: heidi hat den vortritt ...

    Karl am 04.03.2015, 13:03 Antwort

    Wurde es durch Tipps von Gabi jemals einfacher?
    Ist aber auch ersssssst Mittwoch!

  • Entsetzen?

    gabi an heidi am 04.03.2015, 09:56 Antwort

    nö.....die maus verfällt in eine gewisse starre wenn er der schlange ins auge sieht...
    das wär dann mal das erste wort

    gabi an heidi am 04.03.2015, 11:09 Antwort

    soll natürlich heissen, die maus wenn sie der schlange ins auge sieht (schreib ich nur wegen dem gestrengen karl:-))

    Karl am 04.03.2015, 11:27 Antwort

    Der gestrenge Karl wollte schon lange wissen, wie das mit Schlangen und ihrer Zielerfassung ist, weil diese ja kein ausgeprägtes räumliches Sehen haben und wurde hier fündig:
    www.deutschlandfunk.de/treffsichere-giftschleudern.676.de.html
    Demnach wäre es besser, die Augen zu schließen und nicht in eine Angststarre zu verfallen.

    Karl an gabi am 04.03.2015, 13:14 Antwort

    Einen Fehler ausgebessert, dafür einen anderen gemacht, aber welchen? Die Fallfalle der Umgangssprache hat zugeschnappt.

  • Freut mich, dass ihr zur weiteren Verwirrung noch beiträgt. Da mach ich gerne mit. Also ich sehe einen, der gerade online sein Bankkonto anstarrt und feststellt, dass er stier ist. Ein richtiger Stierschädel.

  • STARRKOPF

  • SHREK-STARRE

  • Stargast,Starbesetzung

    ingrid am 03.03.2015, 14:49 Antwort

    oder Superstar?

    Karl am 03.03.2015, 16:23 Antwort

    Unfolgsam?

    ingrid am 03.03.2015, 17:20 Antwort

    Gehorsam war noch nie so meines....

  • noch wilder als joy mit erschrecken. da gibts so ein wort mit der starre. das ist aber dann nur ein teil des gesuchten wortes.

  • ER SHREK EN

  • bleibe bei deinem letzten wort und versuch das mal drastischer anzugehen. versuch dir dann noch weitere tipps zukommen zu lassen:-)

    Karl an alle am 03.03.2015, 13:11 Antwort

    Liebe Freunde des Wochenrätsels, bitte haltet euch zurück! Ich möchte zu gerne sehen, wie gabi mit ihren Tipps das Visier bei Heidi so einstellen kann, dass sie nicht nur wahllos in der Gegend herumballert, sondern gezielt trifft. Ganz wie damals beim "Goldenen Schuss". Rechts, rechts, stopp, hoch, hoch, hoch, runter, etwas nach links, stopp, Schuss! Oijoijoijoijoi, aber Heidi hat 99 Punkte.

    Karl am 03.03.2015, 16:37 Antwort

    Kleiner Nachschlag zu den 99 Punkten aus Wikipedia
    Seit der Verwendung der Zielscheibe verkündete nach einem erfolgten Abschuss die Assistentin Alexandra Marischka üblicherweise die erreichte Punktezahl, wobei 100 das Maximum darstellte. Bei einem Treffer ins Zentrum der Scheibe erfolgte rituell die Ansage Der Kandidat hat 100 Punkte. Dieser Satz wurde in Teilen der Bevölkerung zu einem geflügelten Wort und im Alltag eine Zeitlang wiederholt verwendet, wenn jemand seine Zustimmung zu einer treffenden Aussage gab. In einer der Sendungen löste die Assistentin insofern großes Gelächter aus, als sie bei einem Treffer am Rande des Scheibenzentrums völlig unüblich verkündete: „Der Kandidat hat 99 Punkte.“, was den groben Abstufungen der den Scheibenringen zugeordneten Punktwerte in keiner Weise entsprach.

  • Vorschau

  • Grünspan

  • GRÜNSPECHT(ler)

  • GRÜNER STAR

    ingrid am 02.03.2015, 16:11 Antwort

    ..der ist gut!

  • Kermit, Backstage, Augenblick, Erstaunen...

    Karl am 03.03.2015, 13:34 Antwort

    Die Gedanken einer Frau,
    der Magen .....,
    der Inhalt einer Leberwurscht,
    die bleim auf ewig unerfurscht.
    Ich will dennoch versuchen, Heidis Gedankengänge auf die Reihe zu bringen:
    Also es war so: Kermit saß an seinem Laptop und checkte die emails von Miss Piggy und dachte er wäre noch backstage, als sich plötzlich für einen Augenblick der Vorhang öffnete. Da war er natürlich sehr erstaunt, oder, wie joy meint, sehr erschreckt, oder doch erschrocken? Jedenfalls sieht man ihm es an und seine Kulleraugen treten noch deutlicher hervor.

  • Bühnenangst

  • Gründer

  • DURCHBLICK

  • venedig war wunderbar - so ein wochenendetripp ist doch was feines. haben die 2 tage sehr genossen - claus und anita sind tolle reisegefährten. die nächte im schlafzug waren nicht so ganz entspannt, dafür aber das opulente quartier gleich um die ecke vom markusplatz. glaube es war jetzt die beste zeit um venedig zu besuchen - im sommer ists dort sicher ein horror. sind heut morgen wieder wohlbehalten angekommen und jetzt gehts wieder frisch an die arbeit:-) schöne woche allseits!

  • sorry, habe ich ganz vergessen:

    heidi: 1 (EHRENpunkt)

    Heidi am 02.03.2015, 13:27 Antwort

    Danke Joy für den Ehrenpunkt an mich- es spornt an weiterzuraten- ev. errate ich 1x das Richtige!?

    Karl am 03.03.2015, 00:26 Antwort

    Der Volksmund hat ja viele tröstende und manchmal leider sehr zynische Bemerkungen. Da gibt es viel rund um die Hoffnung, die man niemals aufgeben soll, weil sie angeblich zuletzt stürbe. Aber leider auch sehr viel, das sich mit fehlendem Augenlicht befasst. Eigenartigerweise werden in diesem Zusammenhang überwiegend feminine Tiere genannt, wie die Schleiche.
    Und wenn man noch nicht weiß, was man schreiben soll, dann nimmt man halt einen Blindtext. Wie meinen gerade.

  • Claus 1
    Joy 2
    Karl 1
    Peter 3

    gratulation - auch allen ein erholsames wochenende!

  • and the winner is........PETER mit seiner HOSENROLLE. wir gratulieren herzlichst und wünschen ein angenehmes wochenende. allen grippe-patienten rasche erholung (topfenwickel, schmalz - oder zwiebelfleck, lindenblütentee und das bettchen hüten...)

  • ein hallo nach aichau: bist du zuhause?? die 1 wiki-korrektulesungswelle wäre heute schon angerollt!

  • die raucherdiskussion reisst ja derzeit nicht ab - meint tipp nach bekanntgabe der nachstehenden studie: haut`s bitte alle den chick endlich weg ...

    kurier.at/lebensart/gesundheit/zwei-von-drei-rauchern-sterben-an-den-folgen-ihrer-sucht/116.216.763

    Prof. Michael Musalek vom Anton-Proksch-Institut in Kalksburg: am 26.02.2015, 14:47 Antwort

    Prof. Michael Musalek vom Anton-Proksch-Institut in Kalksburg: Bitte bei der derzeitigen Hetze auf die Raucher dürfen wir nicht auf die Folgen des Alkoholkonsums (Schäden am Konsumenten und auch an den Mitmenschen) vergessen. Dies sollte ebenso rigoros behandelt werden (Werbung, Verbote und dgl.)

    Karl am 26.02.2015, 23:30 Antwort

    Ich würde noch viel weiter gehen: Absolutes Fahrverbot durch die Wachau, Abschaffung der Heurigen und der Wiener Dudler, Umbenennung des Weinviertels in das alte "Unter dem Manhartsberg", kurz VUMB. Bereinigung aller Opern und Operetten von Lobgesängen auf Wein und Champagner, absolutes Alkoholverbot in Fußballstadien und zuletzt noch den Papst verhaften. Ihr wisst schon, das ist der, der glaubt und seinen Schäfchen weismacht, dass man Wasser in Wein und danach diesen zu Blut verwandeln kann.

  • Ich finde Peters Hosenrolle passend, aber warum Heidi bei Jeans an Rolligkeit denkt wundert mich doch, was sie wohl bei Thomasens Leopardentanga denkt?

  • Oder ist es gar BEZAUBERNDE JEANY?(weil so ein heller Schein um die Jeans ist).

    joy am 24.02.2015, 21:26 Antwort

    bekommst dafür einen ehrenpunkt ...

  • Rolling Stone, stonewashed Jeans,...?

    Heidi am 23.02.2015, 16:30 Antwort

    oder doch Rollmops oder Rolligkeit

    Gina am 24.02.2015, 08:13 Antwort

    Das ist soooooooo GENIAL!!!
    Rolling Stone: so schön quergedacht!
    Wär mir schon ein Kreativpünktchen für Heidi am Jahresende wert, falls es nicht stimmt!

  • ROLL O STOFF

  • Rollhose -> Rollhos - ROLLOS

  • HOSENROLLE

    joy am 23.02.2015, 12:11 Antwort

    perfekt - das war`s ...

    Karl am 23.02.2015, 13:38 Antwort

    Gratuliere! Aber für einen Musiker der Volksoper natürlich eine aufgelegte Angelegenheit.

  • Claus 1
    Joy 2
    Karl 1
    Peter 2

  • Jippie - JOY unser verweigernder theaterspieler :-) hat diese woche zugeschlagen: TIEFPUNKT ist der gesuchte begriff des querdenkermotives. gratulieren herzlich zum punkt und danken für die aktualisierte aufstellung 2015. ein schönes wochenende wünscht das "schwimmende" waltergrafik-team.

    joy am 20.02.2015, 12:26 Antwort


    hi gabi!

    ich freue mich heuer schon auf die aufführung und deine rolle scheint dir diesmal ja wieder quasi "auf den leib geschneidert" zu sein ... :)

    gabi mit der rästellösung am 21.02.2015, 11:28 Antwort

    bla bla - diese rolle hätt ich mir nie selber ausgesucht - das erfordert echte verstellung - also muss ich da mein ganzes schauspielerisches talent ausgraben und hoffe dass da eines vorhanden ist. wie es der zufall nun will spielt georg meinen gatten......

    Karl am 25.02.2015, 13:53 Antwort

    Das kann ja heiter werden! Gibt es noch Restkarten? Ich hätte das gerne gesehen.

  • unsere mitarbeiterin BEATE ist heute süsse 20 jahre alt geworden. wir gratulieren recht herzlich udn wünschen genussvolles feiern in der berufsschule. freuen uns jetzt schon wenn sie wieder im büro ist - würden sie grad dringend brauchen - es ist recht viel los hier im büro!!

  • Oder ist es gar AUSGRABUNG ODER BERGUNG?

  • ich mag den kerl über alles ...

    www.film.at/id.15137995/

  • Das Rätsel der Woche hat es wieder einmal in sich. Die Rätselschar irrt in Schächten, Tunnels herum, sieht Licht am Ende desselben, alle möglichen anderen Punkte, von tief über Licht und Ausgang, Flucht, Ende und fix. Einige sind ihrer Zeit schon voraus, denken ob ihrer Endlichkeit an die Auferstehung aus dem Felsengrab und hoffen auf Erleuchtung. Unser Wanderer hat daher im Keller das Licht brennen lassen.
    Bei Georgs schrägen Gedankengängen könnte die Lösung schon dabei sein, ich habe aber keinen Favoriten, sondern steuere nur noch die BERGLUCKN bei.

    Peter am 19.02.2015, 00:31 Antwort

    Mein Favorit ist TIEFPUNKT von joy.
    Aber damit ich auch was beisteuere:
    DOWNUNDER, AUSTRALIEN oder
    einfach GRUNDWASSER

    joy am 19.02.2015, 04:10 Antwort

    danke, peter - wenn du das sagst, habe ich ein gutes gefühl ... :)

  • Erleuchtung, Auferstehung, Lichtblick

  • Ich hoffe heute gilt auch noch!
    Alles Gute Georg.

  • Kellerlicht

  • endlich(t) oder Endlichkeit

  • Endpunkt, Fixpunkt, Blickpunkt, Lichtpunkt, FLUCHTPUNKT, AUSGANGSPUNKT,

Bitte Beitrag eingeben:

  •   
 

Milchhaus

In den Dörfern gab es früher Milchhäuser - sie waren Orte der Begegnung und des Austausches. Wir möchten mit unserer website die Funktion des "Milchhauses" übernehmen und laden zu Diskussionen im Gästeforum, berichten über besondere Veranstaltungen und stellen interessante Projekte vor. Das wöchentliche "Querdenker" Motiv lädt zum Mitraten ein.

PS: Die Einträge im Gästeforum müssen sich nicht mit unserer Meinung decken und wir behalten uns das Recht vor Einträge zu löschen.